Bernhard Schölkopf ist neues Mitglied der Math.-nat. Klasse

 

Bernhard Schölkopf Ist Honorarprofessor für Informatik an der Universität Tübingen

 

Prof. Dr. Bernhard Schölkopf ist Professor für Informatik an der Universität Tübingen und der Technischen Universität Berlin. Er gilt als einer der weltweit führenden Forscher im Bereich des Maschinellen Lernens. Seit dessen Gründung im Jahr 2011 ist er Direktor am Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme in Tübingen. Bernhard Schölkopf wurde  2016 zum Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina gewählt und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter dem Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis und dem Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft.