Stellenausschreibungen

Aktuelle Ausschreibungen

Wissenschaftliche Hilfskraft (ungeprüft/geprüft)- Im Projekt „Sprachdatenbasierte Modellierung von Wissensnetzen in der mittelalterlichen Romania – ALMA“

Wissenschaftliche Hilfskraft (ungeprüft/geprüft)- Im Projekt „Sprachdatenbasierte Modellierung von Wissensnetzen in der mittelalterlichen Romania – ALMA“

Informationen zu den Ausschreibungen


Im Projekt „Sprachdatenbasierte Modellierung von Wissensnetzen in der mittelalterlichen Romania – ALMA“ ist zum 01.10.2022 eine Stelle als

Wissenschaftliche Hilfskraft (ungeprüft/geprüft)

für rund 20 Std./Monat zu besetzen. Die genaue Stundenzahl erfolgt nach individueller Absprache.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Pflege der Website
  • Literaturrecherche
  • Unterstützung des Redaktionsteams, z.B. bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen

Voraussetzungen für die Tätigkeit sind:

  • Studium der Romanistik
  • Bereitschaft, sich in ein neues Arbeitsumfeld einzuarbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität und eigenständiges Arbeiten

Wir bieten Ihnen vielfältige Einblicke in die Arbeit eines historisch-lexikologischen Projekts sowohl aus linguistischer als auch aus informationstechnologischer Perspektive. Die Arbeitszeiten können flexibel abgesprochen werden. Wir freuen uns auf Bewerbungen von engagierten Teammitgliedern, die Motivation, Neugierde und Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten mitbringen.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bei Rückfragen wenden Sie sich an Dr. Sabine Tittel (sabine.tittel@hadw-bw.de) . Bei Interesse senden Sie bitte Ihre kurze, aussagekräftige Bewerbung bis 15.09.2022 unter der Kennziffer 05/2022 in elektronischer Form (eine PDF-Datei) an: verwaltung@hadw-bw.de.

Wenn Sie engagiert und teamfähig sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.


 

Im Projekt „Sprachdatenbasierte Modellierung von Wissensnetzen in der mittelalterlichen Romania – ALMA“ ist zum 01.11.2022 eine Stelle als

Wissenschaftliche Hilfskraft (ungeprüft/geprüft)

für rund 30 Std./Monat zu besetzen. Die genaue Stundenzahl erfolgt nach individueller Absprache.

Die Aufgabe liegt in der Unterstützung der EDV des Projekts.

Dazu gehören:

  • Recherche nach digitalen Tools
  • Mitbetreuung der digitalen Aspekte des Forschungsvorhabens
  • Mitarbeit bei der Softwareentwicklung bzw. der digitalen Arbeitsinfrastruktur

Voraussetzungen für die Tätigkeit sind:

  • Studium der Computerlinguistik, Informatik oder der Geisteswissenschaften mit nachweislicher Expertise in den Digital Humanities / Softwareentwicklung
  • Bereitschaft, sich in ein neues Arbeitsumfeld einzuarbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität und eigenständiges Arbeiten

Wir bieten Ihnen vielfältige Einblicke in die Arbeit eines historisch-lexikologischen Projekts mit einer ausgeprägten Digital-Humanities-Komponente, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und flexibel absprechbare Arbeitszeiten. Wir freuen uns auf Bewerbungen von engagierten Teammitgliedern, die Motivation, Neugierde und Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten mitbringen.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bei Rückfragen wenden Sie sich an Dr. Sabine Tittel (sabine.tittel@hadw-bw.de). Bei Interesse senden Sie bitte Ihre kurze, aussagekräftige Bewerbung bis 15.10.2022 unter der Kennziffer 06/2022 in elektronischer Form (in einer PDF-Datei) an: verwaltung@hadw-bw.de.

Wenn Sie engagiert und teamfähig sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.