Akademientag 2021

Akademietag
Ferne Welten ganz nah. Kulturen im Austausch

Akademietag 2021

Veranstaltungsort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Leibniz-Saal

Beginn: 13.00 Uhr

Programm 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich: www.akademienunion.de/anmeldungen-veranstaltugen/akademientag-2021

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die geltenden Hygieneauflagen.

Die Veranstaltung wird auch im Livestream übertragen: www.akademienunion.de

 

Kulturerbe weltweit zu erschließen, zu sichern und zu vergegen­wärtigen – dazu dient seit mehr als 40 Jahren unser Akademienpro­gramm. Die Forschungsprojekte eröffnen faszinierende Einblicke in zeitlich wie räumlich entlegene Kulturen, in hethitische Festrituale, frühbuddhistische Handschriften und Höhlenmalereien, ägyptische Papyrusurkunden oder die ältesten Korantexte.

Wie alt ist der Koran? Was hat der Buddha wirklich gesagt? Was sind die Grundlagen unserer Kultur? Wann und wo finden wir Hinweise auf die Ursprünge des Menschseins? Warum graben wir Altertümer aus, edieren historische Inschriften oder kommentieren Papyrusurkunden? Diesen und vielen weiteren Fragen wird am Akademietag in Form von Podiumsdiskussionen, in der Projektstraße oder im ganz persönlichen Gespräch nachgegangen.  

 

Identität, Migration, Globalisierung - Große Zukunftsfragen gestern und heute

Abendveranstaltung

Veranstaltungsort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Leibniz-Saal

Beginn: 19.30 Uhr

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich: www.akademienunion.de/akademientag/2021-ferne-welten

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die geltenden Hygieneauflagen.

Die Veranstaltung wird auch im Livestream übertragen: www.akademienunion.de

Podiumsdiskussion: Prof. Dr. Karen Radner (Altorientalistin, Ludwig­-Maximilians-Universität München, Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), Prof. Dr. Carola Lentz (Ethnologin, Präsidentin des Goethe-Instituts, Mitglied der Berlin-­Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften), Prof. Dr. Naika Foroutan (Direktorin des Berliner Instituts für empirische Integrations-­ und Migrationsforschung); Moderation: Shelly Kupferberg (Wissenschaftsjournalistin)


Woher kommen wir, wohin gehen wir? Die Beschäftigung mit vergangenen und fernen Kulturen stellt uns immer wieder vor Fragen an das Leben im Heute. Was sind die großen Fragen, die die Menschheit schon immer, aber vielleicht derzeit mehr denn je beschäftigen? Identität, Migration und Globalisierung sind nur einige der Themen, die uns aktuell umtreiben, auf die aber auch schon frühere Kulturen Antworten finden mussten. Wie lassen sie sich historisch verstehen – und welche Lehren ziehen wir aus der Vergangenheit? Über große Zukunftsfragen gestern und heute möchten wir bei unserer Abendveranstaltung inter­disziplinär diskutieren.

 

 

Termin
Kalender
Adresse

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Leibniz-Saal
Markgrafenstr. 38
10117 Berlin
Deutschland