Akademievorträge: Der Pfeil der Zeit. Der ewige Traum von Zeitreisen

Uhr
Gemeinsame neue Vortragsreihe der Württembergischen Landesbibliothek und der HAdW

27. Juli 2021

Dieser Vortrag findet im Online-Format statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Folgender Link führt direkt zum digitalen Veranstaltungssaal für die Vortragsreihe: wlbstuttgart.my.webex.com/meet/wlb-stuttgart

Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Eintritt ist frei.

Beginn: 19:00 Uhr

Alle Termine und Informationen zur Anmeldung unter
www.wlb-stuttgart.de

Tel. +49 0711 212-4516

Referent: Prof. Dr. Wolfgang Schleich (Universität Ulm)

Programm

Die Veranstaltungen dieser Reihe sind öffentlich und finden im Präsenz-, Hybrid- oder Online-Format statt.
Bitte prüfen Sie die Termine auf unserer Website.

 

Viele fundamentale Gleichungen der Physik, wie z. B das Newtonsche Gesetz der klassischen Mechanik oder die Maxwell-Gleichungen der Elektrodynamik sind zeitinvariant. Dies bedeutet, dass wenn man einen Film, der ein Phänomen der Mechanik beschreibt, rückwärts laufen lassen würde, so würde die gezeigte Handlung mit den Gesetzen der Natur in Einklang stehen. Andererseits spüren wir im täglichen Leben, dass die Zeit dennoch nur in einer Richtung fortschreitet und die Vergangenheit uns nicht zugänglich ist. Diese Tatsache ist in dem Begriff Pfeil der Zeit zusammengefasst.

Im Rahmen dieses Vortrags werden einige Vorschläge für den Pfeil der Zeit diskutiert und Besonderheiten wie das Gödel Universum vorgestellt. Angeregt durch Diskussionen mit Albert Einstein hat der Mathematiker Kurt Gödel 1949 eine exakte kosmologische Lösung der Feldgleichungen der allgemeinen Relativitätstheorie mit geschlossenen Weltlinien gefunden. Somit sind Zeitreisen nicht mehr ausgeschlossen und man kann in seine eigene Vergangenheit reisen. Anhand von Computeranimationen werden wir dieses Universum näher illustrieren.

Prof. Dr. Wolfgang Schleich ist Professor für Quantenphysik an der Universität Ulm. Er ist außerdem seit 2019 Direktor des Instituts für Quantentechnologien am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Weitere Akademievorträge 2021:


Mi, 25. August 2021, 19 Uhr
Die Wunderwelt der Tropfen
Wie Tropfen Vorgänge in Natur und Technik bestimmen
Prof. Dr. Bernhard Weigand (Universität Stuttgart)


Di, 21. September 2021, 19 Uhr
Der Südwesten und die europäische Reformationsgeschichte
Neue Erkenntnisse
Prof. Dr. Christoph Strohm (Universität Heidelberg)

 

Die Württembergische Landesbibliothek (WLB) ist die größte wissenschaftliche Bibliothek und leistungsstärkste Einrichtung zur regionalen und überregionalen Informations- und Literaturversorgung in Baden-Württemberg. Mitten im Kulturquartier Stuttgarts gelegen, bietet die WLB ein umfangreiches Kulturprogramm mit dem Ziel, ein Podium und einen Schauraum der Wissenschaften entstehen zu lassen.

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften ist Landesakademie von Baden-Württemberg. Sie ist außeruniversitäre Forschungseinrichtung und zugleich Gelehrtengesellschaft. Sie fördert den fächerübergreifenden Austausch, u. a. durch Vorträge, Veranstaltungen oder interdisziplinäre Forschungsprojekte von etablierten sowie jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

Termin
Kalender