Back to the Future: Wie wird autonomes Fahren unseren Alltag verändern?

Selbstfahrendes Auto
Impulsvorträge – Podiumsdiskussion – „Unterhausdebatte“

Veranstaltung im Rahmen des Wissenschaftsjahres

23. September 2019

Ort: ZKM I Zentrum für Kunst und Medien (Medientheater), Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe

Uhrzeit:  18 Uhr

Kooperationspartner: KIT, ZKM, Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz

 

Kontakt: hadw@hadw-bw.de oder presse@hadw-bw.de

Ansprechpartner: Dr. Herbert v. Bose, Uta Hüttig

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung bis zum 10. September 2019 wird gebeten.

 

Autonomes Fahren und Künstliche Intelligenz: jeder spricht darüber, aber was steckt dahinter?

Wie kann eine Zukunft mit autonomen Fahrzeugen aussehen? Wer sind die Treiber für die Entwicklung? Was ist heute schon möglich und was wird morgen kommen? Wird sich Autonomes Fahren durchsetzen oder nicht? Diese und andere spannende Fragen, die uns alle betreffen, werden in einem interaktiven Event diskutiert. Das Publikum kann sich aktiv an der Diskussion durch die Form der „Unterhausdebatte“ beteiligen.

INFORMIEREN
durch Impulsvorträge und Podiumsdiskussion mit namhaften Vertretern aus Wissenschaft, Unternehmen und Politik

DISKUTIEREN
wie im britischen Unterhaus mit Überzeugung, Spaß und guten Argumenten!

„The ayes to the right, the noes to the left“. Machen Sie mit!


PODIUM

Karl-Heinz Streibich (Präsident acatech, Technikwissenschaften)

Armin Grunwald (Technikfolgen-Abschätzung)

Andreas Urs Sommer (Philosoph)

Eric Sax (Experte „Autonomes Fahren“)

Barbara Deml (Mensch-Maschine-Interaktion)

Alexander Pischon (Karlsruher Verkehrsgesellschaften)

Moderation: Markus Brock


Flyer als PDF

Veranstaltungsseite des Wissenschaftsjahres 2019

Termin