Pressespiegel

"Abgeschnitten vom Rest des Universums. Der Astronom Heino Falcke sprach in der Heidelberger Akademievorlesung über "Das erste Bild eines Schwarzen Lochs". In: Rhein-Neckar-Zeitung, 12. November 2019, Seite 25 (UNIVERSITAS)


"Auszeichnung: Heidelberger Sinologe wird posthum geehrt - Jaspers-Preis an Wagner". In: Mannheimer Morgen, 8. November 2019


"Wertvolle Datenbank aus dem Projekt ROCEEH". In: Senckenberg, Natur - Forschung - Museum, Das Senckenberg-Wissenschaftsmagazin, Bd. 149, Heft 10 - 12 2019, Seite 165ff., Interview: Dr. Johannes Schnurr im Gespräch mit Dr. Mika Puspaningrum und Dr. Christine Hertler


"Gott ist tot", Der Geburtstag des Philosophen Friedrich Nietzsche, NDR Info, 15. Oktober 2019


"Friedrich Nietzsche: Multitalent und Vordenker", Deutschlandfunk, 15. Oktober 2019


"Warum es so viele falsche Nietzsche-Zitate gibt", Interview mit Andreas Urs Sommer, MDR KULTUR - Das Radio, 15. Oktober 2019


"Schauerliches aus dem Kirchenbuch" - Vortrag 'Als der Wolf noch böse war' von Andreas Deutsch (Deutsches Rechtswörterbuch). In: Hohenloer Tagblatt (Crailsheim), 12. Oktober 2019


"Uralte Spuren von Sklaverei in Südbayern". In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11. Oktober 2019


"Archäologie: Soziale Ungleichheit schon in der Bronzezeit". Radiobeitrag auf Deutschlandfunk Nova, 11. Oktober 2019


"Es gibt keinen Beleg dafür, dass die Worte von Nietzsche stammen", dpa-Faktencheck, 11. Oktober 2019


"Wohin geht das autonome Fahren?" In: Rhein-Neckar-Zeitung, 9. Oktober 2019


"Zwischen Mensch und Maschine - 'Unterhausdebatte' im ZKM: Wann bevölkern voll autonome Autos die Straßen?" In: Badische Neueste Nachrichten, 24. September 2019


"Fahrerlose Autos und mehr. Diskussion im ZKM: Wie sieht der Verkehr der Zukunft aus?" In: Badische Neueste Nachrichten, 20. September 2019


"Den bösen Wolf gab es nicht nur im Märchen". In: Stuttgarter Zeitung, 10. September 2019, Seite 7


"270 Jahre Goethe - Besuch bei den Mitarbeitern des Tübinger Goethe-Wörterbuchs". TV-Beitrag von RTF 1, 30. August 2019


"Als der böse Wolf nicht nur Rotkäppchen und die Großmutter verspeiste - Andreas Deutsch präsentierte eine (rechts-)historische Darstellung des Raubtiers". In: Rhein-Neckar-Zeitung, 7. August 2019, Seite 33 (WISSENSCHAFT)


"Kommunikation als 'universale Bedingung des Menschseins' - Der Tübinger Philosoph Otfried Höffe  über Karl Jaspers - ein europäischer Denker - Jahresfeier der Heidelberger Akademie der Wissenschaften". In: Rhein-Neckar-Zeitung, 21. Mai 2019, Seite 13 (Feuilleton)


"Von Aristoteles bis Migration. Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften zeichnet bei ihrer Jahresfeier sechs junge Forschende mit Preisen aus". In: Rhein-Neckar-Zeitung, 14. Mai 2019, Seite 12


TV-Beitrag über das interdisziplinäres Symposium der Heidelberger Akademie der Wissenschaften zum Thema 'Altern: Biologie und Chancen' auf Campus-TV News,  4. April 2019


"Endlich mal das machen, wozu man richtig Lust hat. Welche Folgen hat das Altern für das Selbstverständnis des Menschen? - Podiumsdiskussion beim Symposium "Altern: Biologie und Chancen". In: Rhein-Neckar-Zeitung, 1. April 2019, Seite 3


"'Münte' empfiehlt 'Laufen, Lernen, Lachen." In: Rhein-Neckar-Zeitung, 30./31. März 2019, Seite 7


"Warum schon junge Menschen über das Alter nachdenken sollten. Das Symposium "Altern: Biologie und Chance" vereint die moderne Forschung zum Thema - Auch Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind gefragt." In: Rhein-Neckar-Zeitung, 27. März 2019, Seite 3


Radiobeitrag 'Langes Leben' über das interdisziplinäre Symposium der Heidelberger Akademie der Wissenschaften zum Thema 'Altern: Biologie und Chancen' auf Radio Regenbogen, 27. März 2019


"Dieses Wandelkonzert begeisterte die Zuhörer. Klassikfestival 'Heidelberger Frühling' bot fünf Kurzkonzerte in fünf aufregenden Räumen - Zweite Auflage des Formats 'Lieder in den Häusern der Stadt'.  In: Rhein-Neckar-Zeitung, 25. März 2019, Seite 3


"Nepal Research Bhavan Opens In Patan." In: New Spotlight Nepal, 24. März 2019


"Damit ein solidarisches Miteinander der Generationen gewährleistet wird." Interdisziplinäres Symposium "Altern: Biologie und Chancen", In: Rhein-Neckar-Zeitung, 20. März 2019, Seite 26 (UNIVERSITAS)


"Buddha hinter Gittern. In Nepal zeigen sich die Grenzen eines Weltkulturerbekonzepts, das Monumente und Kultstätten zu Museen macht." In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 5. März 2019, Seite 9 (Feuilleton)


"50. Todestag von Karl Jaspers: Ein großer Philosoph, ein integrer Mann". Radiobeitrag auf SWR2 (mp3-Download), 26. Februar 2019


"Der verkannte Jahrhundert-Philosoph: Was bleibt von Karl Jaspers?" - Diskussionsrunde - Radiobeitrag im SWR2-Forum (mp3-Download), 26. Februar 2019


"Grenzerfahrung bringt zum Denken" - Gedenktag: Vor 50 Jahren starb der einflussreiche Philosoph Karl Jaspers, der lange Jahre in Heidelberg lehrte. In: Mannheimer Morgen, 26. Februar 2019


«Wir werden Europäer unter der Bedingung, dass wir eigentlich Mensch werden» – warum ein Blick auf Karl Jaspers die Debatte zur Zukunft Europas bereichern könnte. In: Neue Zürcher Zeitung, 23. Februar 2019


"Karl Jaspers begleitet uns bis heute". Zum 50. Todestag des Heidelberger Philosophen und Psychiaters - Schlüsselgestalt des 20. Jahrhunderts - Weltweite Resonanz. In: Rhein-Neckar-Zeitung, 20. Februar 2019


Moraltheologe: "Kein Ende der Gewalt? Friedensethik für eine globalisierte Welt".  Zum Vortrag von Eberhard Schockenhoff in Donaueschingen. In: Schwarzwälder Bote, 11. Februar 2019


"Der Steinmetz mit der schönen Schrift": In: Südwest Presse, 9. Februar 2019


"Mönche, Dämonen und gottlose Frauen". Julia Burkhardt stellte in Lorsch das Bienenbuch von Thomas von Cantimpré vor. In: Mannheimer Morgen, 28. Januar 2019